Impressum / Datenschutz / § 13 AVG

Medieninhaber / Herausgeber:

Gemeinde Weißpriach
Am Sand 116
5573 Weißpriach

Tel.: +43 6473 7014
E-Mail: gemeinde@weisspriach.gv.at

 

Konzept & Umsetzung: 

Tonstudio & Werbeagentur
Philipp Wiedl, MA
www.mediaton.at

 

Medienlinie gem. § 25 Abs. 4 MedienG: 

Die kostenlose Website www.weisspriach.gv.at bietet der Öffentlichkeit Informationen und diverse Dienste der Gemeinde Weißpriach im Salzburger Lungau.

 

Kundmachung gem. § 13 AVG: 

Rechtswirksame Anbringen können per Post, Telefon, Fax oder E-Mail (ersichtlich unter den Kontaktdaten) zu den angeführten Amtszeiten eingebracht werden. Anbringen per E-Mail können Sie an gemeinde@weisspriach.gv.at richten. Anbringen, die an die persönliche E-Mail-Adresse von MitarbeiterInnen gesendet werden, gelten nicht als rechtswirksam eingebracht.

Kundmachung gem. § 13 AVG

 

Haftungsausschluss:

Auf dieser Website veröffentlichte Inhalte sind mit größter Sorgfalt recherchiert und kontrolliert. Für die Aktualität, Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der angeführten Informationen wird keine Gewähr übernommen. Insbesondere können keinerlei Rechtsansprüche, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen und Dienste ergeben, begründet werden. Gleiches gilt für die Inhalte aller Links, die zu diversen externen Seiten führen. Der Websitebetreiber, hat auf Internetseiten, die aufgrund solcher Verbindungen erreicht werden, keinen Einfluss und ist daher auch für deren Inhalt nicht verantwortlich bzw. kann dafür nicht verantwortlich gemacht werden. Von Vereinen, Institutionen bzw. politischen Parteien verfasst Beiträge spiegeln nicht die Meinung der Gemeindeverwaltung wider.

 

Verwendete Dateiformate:

Auf der Website der Gemeinde Weißpriach werden Formulare, Beiträge, Berichte, Einladungen uvm. fast ausschließlich als PDF-Dateien veröffentlicht.
Kostenloses Programm zur Darstellung unter: http://get.adobe.com

 

Copyright © Gemeinde Weißpriach

Fotos, Grafiken: Gemeinde Weißpriach, Tourismusverband Weißpriach, Ferienregion Lungau, Moser Fotografie (Manfred Moser), Holitzky (Fotograf), Salzburger Land Tourismus, Fanningbergbahnen, Joseph Schitter (Buch: „Heimat Weißpriach), Wikipedia (lizenzfreie Bilder), Universitätsbibliothek Salzburg, Festung Hohen Salzburg, Land Salzburg.

Alle Beiträge und Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Inhabers verwendet werden.


Datenschutz

 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage bei uns gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich im Zusammenhang mit der Anfrage verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Google Fonts

Auf dieser Website werden Google Fonts (Schriften der Firma Google Inc, 1600 Amphithatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) verwendet. Dadurch werden keine Cookies in Ihrem Browser gespeichert. Die Dateien (CSS, Schriftarten/Fonts) werden über die Google-Domains fonts.googleapis.com und fonts.gstatic.com angefordert. Laut Google sind die Anfragen nach CSS und Schriften vollkommen getrennt von allen anderen Google-Diensten. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden die Schriften über einen Google-Server nachgeladen. Durch diesen externen Aufruf werden Daten an die Google-Server übermittelt. So erkennt Google auch, dass Sie bzw. Ihre IP-Adresse unsere Webseite besucht. Welche Daten grundsätzlich von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auch auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

Wordfence Sicherheits Plugin

Diese Website wird mit dem Dienst „Wordfence Security“ gesichert, der von der Defiant Inc., 800 5th Ave., Suite 4100, Seattle, WA 98104, USA, betrieben wird. Die Nutzung erfolgt auf Grundlage des berechtigten Interesses im Sinne der DSGVO.
Die Website nutzt Wordfence Security zum Schutz vor Viren und Malware und zur Abwehr von Angriffen durch Kriminelle. Das Plugin setzt Cookies, um zu erkennen, ob die Website tatsächlich von einer Person oder von einem Roboter besucht wird. Zum Zweck des Schutzes vor sogenannten Brute-Force-Attaken (zahlreiche automatisierte Anmeldeversuche von derselben Identität) oder vor Hacker Kommentar-Spam werden IP-Adressen auf den Wordfence-Servern gespeichert. Als unbedenklich eingestufte IP-Adressen werden auf eine White List gesetzt. Wordfence Security sichert diesese Website und schützt damit auch die Besucher der Website vor Viren und Malware. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO dar. Die Option Live Traffic View (Echtzeit Live-Verkehr) des PlugIns ist auf sicherheitsrelevante Auflistung reduziert.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Wordfence Security finden Sie in den Datenschutzhinweisen des Anbieters: https://www.wordfence.com/privacy-policy/.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.