weisspriach-gemeindeamt
weisspriach-kirche-st-rupert
weisspriach-longa
weisspriach-schigebiet-fanningberg

Bürgerinfo

Nur wenige Wochen nach Abschluss der Aufräumarbeiten des letzten Hochwassers im Juni, wurde auch jetzt das Weißpriachtal in Mittleidenschaft gezogen.

Die Feuerwehr Weißpriach wickelte Samstag und Sonntag bis spät in die Nacht viele Einsatzstellen ab. An beiden Tagen standen ca. 45 Mann im Einsatz.

Zur Zeit hat sich die Lage beruhigt und sind die Aufräumarbeiten im Gange.

Die Sperre ins hintere Weißpriachtal ist aufgehoben.

ANTRAG um Beihilfe: antrag_katastrophenschaden

Hier einige erste Eindrücke vom Wochenende:

Am 15. Oktober 2017 findet die Nationalratswahl statt.

Kundmachungen und Informationen finden Sie hier:

Kundmachung NRW

Kundmachung Beisitzer

Kundmachung Auflage Wählerverzeichnis

Wahlkarte INFO: Info_Ausstellung_Wahlkarten    Wahlkartenantrag

 

Aufgrund eines Ausbruches der bösartigen Faulbrut bei einem Bienenstand in Steindorf, Gemeinde Mauterndorf, werden alle Besitzer von Bienenvölker aufgefordert, die Anzahl und den Standort Ihrer Bienenvölker unverzüglich bei der Behörde zu melden!

Hier finden Sie die Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Tamsweg:

Sperrzone Gröbendorf Verordnung, Gröbendorf

Sperrzone Faningberg Verordnung Faningberg

Die Gemeinde Weißpriach hat es sich zum Ziel gesetzt, in Zusammenarbeit mit der Salzburg AG, in ganz Weißpriach den Breitbandausbau voranzutreiben. Ob mit Kabel oder per Funk, bald soll jeder Haushalt über schnelles Internet verfügen. Die Ortsteile Faningberg, Sand, Teile der Schwaig und der Großteil des Sonndörfls verfügen bereits über das Highspeed Internet. Am 17. Juli 2017 starten die Kabelgrabungs- und Verlegungsarbeiten im Ortsteil Schwaig.

Verordnung

Regelplan

In der Nacht von 24. auf 25. Juni wurde die FF- Weißpriach zu einem Hochwassereinsatz in Hinterweißpriach (Raderhof und Hinterlahn) alarmiert. Ein schweres Unwetter hat einige Murenabgänge verursacht. Für die Aufräumarbeiten musste schweres Gerät angefordert werden und sind einige Bagger vor Ort. Eine große Herausforderung stellte die Einleitung der Bäche und Gräben in deren ursprüngliches Bachbett dar. Mittlerweile hat es mehrere Begehungen und Erkundungsflüge durch die Behörden (BH, Gemeinde, Bundesheer, WLV) gegeben und sind die Sofortmaßnahmen voll im Gange bzw. teilweise abgeschlossen. Sehr wichtig war die Hangsicherung im Bereich des betroffenen „Raderhofes“. Dort waren auch Felssprengungen durch das Bundesheer notwendig.

Die Sperre ins hintere Weißpriachtal ist aufgehoben.

Geschädigte können den Antrag um Behebung von Katastrophenschäden binnen 6 Monaten im Gemeindeamt Weißpriach einbringen!

Hier der Antrag zum Download: antrag_katastrophenschaden

 

 

Aufgrund der herrschenden Witterung ist eine besondere Brandgefahr im Lungau gegeben. Die Bezirkshauptmannschaft Tamsweg verbietet daher mit sofortiger Wirkung jegliches Feuerentzünden sowie das Rauchen im Wald und in dessen Gefährdungsbereich.

Verordnung

Das neue Lungauticket ist ab 1.7.2017 erhältlich. Das neue günstige Sonderticket ist ab der Region Lungau bis in die Stadt Salzburg gültig und zum günstigen Preis von € 29,00 (für Vollzahler, Hin- und Rückfahrt) erhältlich. Gültig auf der Linie 270 und allen Zubringer-Buslinien im Lungau.

Nährere Informationen

  • Mautgebühr: € 6,- Hin- und Rückfahrt (Münzautomat – kein Wechselgeld)
  • Durchfahrt für 60 Autos pro Tag gewährleistet, danach ist der Schranken gesperrt
  • Der Schranken ist taleinwärts täglich von 17.00 – 06.00 Uhr gesperrt (Ausfahrt jederzeit möglich)
  • ! Shuttle-Service wurde seitens der Weggenossenschaft eingestellt !

Die aktuelle Ausgabe der Gemeindezeitung „Weißpriach aktuell“ ist hier abrufbar.

Viel Spaß beim Schmökern

Gemeindezeitung-Frühling 2017

Ab sofort steht eine Wohnung im Mehrzweckhaus frei zur Vermietung. Nähere Auskünfte finden Sie im angefügten Link.

Wohnung Schwaig 69 Top 3

Der Rotary-Club Lungau hat ein Leader Projekt ins Leben gerufen, mit dem Ziel, alle Lungauer Gemeinden mit einem Defibrillator auszustatten.

Der Defibrillator ist im Eingangsbereich der Turnhalle Weißpriach (Bereich Amtstafel) öffentlich zugänglich angebracht!